Jetzt buchen!

Aktuelle Kursangebote können Sie hier einsehen.

Gerne informiere ich Sie auch per E-Mail oder telefonisch unter 0441 5703239, wenn Sie Fragen zu meinen Angeboten haben.

Taiji Fächer

Beim Taiji- oder Gongfu-Fächer (Taji shan oder Gongfu shan) handelt es sich ursprünglich um eine Waffe. Natürlich kann der Fächer auch “einfach” als schönes Trainingsgerät betrachtet werden.

Der Taiji Fächer ist ein sehr elegantes Trainingsgerät, dass zur Präzision geradezu einlädt.

Der Fächer fördert die Flexibilität von Fingern und Handgelenk, beugt also Steifigkeit von Fingern und Handgelenk vor. Da sich in den Händen viele kleine Gelenke und damit auch Muskeln, Sehnen, Bänder befinden, gibt es neben all den anderen die ganzheitliche Gesundheit fördernden Effekten des Taiji (weitere Informationen unter Taiji) beim Training mit dem Fächer nochmals eine besondere Aktivierung des Gehirnes. Denn desto mehr Muskeln, Sehnen, Bänder genutzt werden, desto mehr Impulse werden mit dem Gehirn ausgetauscht. (Aus diesem Grunde sind Handübungen auch zur Demenzvorbeugung und zur Verhinderung des Fortschreitens von eventuell aufgetretener Demenz oder ähnlichen Symptomen sehr sinnvoll.)

Vergleicht man den Fächer als Waffe mit anderen Waffen, wie beispielsweise einem Schwert, erscheint er recht schwach. Die Idee beim Training mit dem Fächer als Waffe wäre also, dass die/der Trainierende diese scheinbare Schwäche durch Geschicklichkeit und Schnelligkeit auszugleichen sucht. Beim Öffnen erzeugt der Taiji-Fächer zusätzlich einen recht lauten Knall, der einen Gegner irritieren soll und den eigenen Geist im Training wachhält.

My beautiful picture

Bei mir im Unterricht können Sie eine Taiji-/Gongfu-Fächer-Form nach Li Deyin erlernen. Zu jeder Gongfu-Fächer-Form von Li Deyin gibt es ein Musikstück, das mit der Figurenabfolge in der Form exakt zusammenspielt. Auch hier gehen wir natürlich wieder Schritt für Schritt vor.

Ist die Form erlernt, legt sie in ihrer musikgenauen Umsetzung in großen Teilen ein recht zügiges Tempo vor. Der kämpferische Aspekt ist dadurch in einem Großteil dieser Form deutlicher zu sehen, als in den meisten Taiji quan-Formen des Yang-Stiles. Zu Beginn und zum Ende leitet die Form ruhig ein und aus.

Im Training gehen wir – wie gesagt – Schritt für Schritt vor. Ruhig, angemessen und sorgfältig, werden die einzelnen Techniken mit dem Taiji-Fächer sowie die Taiji-Prinzipien kennengelernt und/oder vertieft. Technik und Prinzipien werden immer wieder miteinander verbunden, so dass es zu einer ausgeglichenen und sicheren Führung von Fächer und Körper kommen kann.

Es geht auch hier vorrangig darum, die tiefen Prinzipien zu erfahren und immer mehr nutzen zu können.

Auch im Taiji-Fächer können Sie gerne Einzelunterricht oder PersonalTraining buchen.